MONATLICHE NEWS DER SCHWEIZER TIERSCHUTZSTIFTUNG                                          Browser-Anzeige

Kopf
Neues Projekt

Birmensdorf, 23. Juni 2019

Grüezi Brigitte Uttar Kornetzky

Ich bin im Tierschutz schon vielen starken Frauen begegnet. Tierschützerinnen die ihren eigenen Weg gehen, getrieben von der Idee, Tieren zu einem besseren Leben zu verhelfen. Sie alle verfügen über einen enormen Durchhaltewillen und ihre Resilienz ist beeindruckend. Sie setzen sich ein, kämpfen gegen Ausbeutung, Ignoranz und Ungerechtigkeiten. Sie fallen hin und sie stehen immer wieder auf!

Neu in dieser Reihe der beeindruckenden Frauen, welche wir unterstützen, ist Elefanten-Freundin und Filmemacherin Brigitte Uttar Kornetzky. Schauen Sie selber, was die umtriebige Frau in Indien schon erreicht hat. Schauen Sie sich vor allem ihren berührenden Film "WHERE THE ELEPHANTS SLEEPS" an. Ich lege Ihnen den mehrfach ausgezeichneten Film ganz persönlich ans Herz.
Und ich verspreche Ihnen, Sie werden sich auf keinen Elefanten mehr setzen, der sich im Tourismus verdingen muss!

Tierische Grüsse
Brigitte Post und die Tierbotschafter.ch
Elefant

Neu unterstütztes Projekt:
Brigitte & die Elefanten / Indien

Die in der Schweiz lebende Filmemacherin Brigitte Uttar Kornetzky kümmert sich um Notfälle und nimmt u.a. versehrte Elefanten im Norden Indiens auf. Im STC (Smiling Tasker Elephant Camp) in Assam finden geschundene und kranke Tiere Asyl. Die aussergewöhnliche Frau kämpft auf allen Ebenen für ein besseres Leben der Elefanten in Gefangenschaft, Freiheit und für mehr Ökotourismus im Norden Indiens.

Brigitte in Indien
Die gut vernetzte Elefanten-Freundin, welche jeweils einige Monate pro Jahr in Indien verbringt, hat schon viel erreicht. Sie befindet sich jedoch auf einem langen steinigen Weg. Sie kämpft für Veränderungen, vernetzt, lobbiert, klappert viele Instanzen ab, weibelt durch ganz Indien und klärt unermüdlich auf mit ihrem sehr beeindruckenden Dokumentar-Film „WHERE THE ELEPHANT SLEEPS“.
Die Stiftung Tierbotschafter unterstützt die Einzelkämpferin Brigitte und ihre „Elefanten in Not“ insbesondere im Bereich Ausbildung der „Mahouts“, Aufklärung und mittels Elefantenpatenschaften. Mehr 
Film Plakat
Der Film, der keinen kalt lässt
Der mehrfach ausgezeichnete Film von Brigitte Uttar Kornetzky gibt einen Einblick in das Leben der Dickhäuter Indiens im Elefantendorf Hathigaon in Jaipur. Alle Elefanten müssen unter widrigsten Bedingungen im Tourismusgeschäft am berühmten Amber Fort schuften; sie sind gleissender Sonne, schlecht ernährt und müssen ihr Dasein in Isolationshaft fristen. Sie haben kaum Ruhepausen, viele leiden an Footrot, der sog. Stoppellähme, oder an Tuberkulose. Medizinische Behandlung für sie gibt es nicht, es sei denn, Elefanten in Not kommt mit Fusspflege zu Hilfe. Während die weiblichen Elefanten im Norden Indiens im Tourismusgeschäft arbeiten, müssen ihre männlichen Kollegen, die Tusker, im Süden Indiens als Tempelelefanten parieren oder sind zu Schwerstarbeit im Wald verurteilt. Mehr

SAVE THE DATE: Reserviert Euch den 17. August 2019 ab 13:30 für den ANIMAL RIGHT MARCH ZURICH. Es ist an der Zeit, den Tieren eine Stimme zu geben. Die Tierbotschafter werden dabei sein. Meldet Euch bitte bei Brigitte, wenn ihr mitkommt.

PS: Mann/Frau braucht nicht vegan zu leben, um für die Tiere auf die Strasse zu gehen.

Tierbotschafter

ABMELDEN: Wenn Sie diese E-Mail (an: brigitte@kornetzky.ch) nicht mehr empfangen möchten, klicken Sie hier.

 

ABSENDER: Stiftung Tierbotschafter.ch - Im Hang 13 - 8903 Birmensdorf - Schweiz
botschafter@tierbotschafter.ch www.tierbotschafter.ch

ARCHIV: vergangene Tierbotschafter-News


NEUANMELDUNG: Anmeldung zum Newsletter hier.